News/07.11.2018: Der Umstieg auf v2 geht weiter: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Freifunk Franken
(Die Seite wurde neu angelegt: „thumb|400px|https://monitoring.freifunk-franken.de/v2routers vom 07.11.2018 '''Datum:''' 07.11.2018 <br> '''Autor:…“)
 
 
Zeile 9: Zeile 9:
 
Hi,
 
Hi,
  
bereits seit Oktober diesen Jahres haben wir mehr Knoten in unserem neuen v2 Netz als in der alten v1 Welt!
+
bereits seit Oktober diesen Jahres haben wir mehr Knoten in unserem neuen v2-Netz als in der alten v1-Welt!
  
Danke für eure Mitarbeit und das fleissige updaten!
+
Danke für eure Mitarbeit und das fleißige Updaten!
Auch die Nutzerzahlen steigen wieder stetig an, unsere Stammkunden finden uns auch unter den neuen individuellen SSIDs wieder.
+
Auch die Nutzerzahlen steigen wieder stetig an; unsere Stammkunden finden uns auch unter den neuen individuellen SSIDs wieder.
  
 
Den Link zur aktuellen Firmware findet ihr wie immer [https://wiki.freifunk-franken.de/w/Portal:Firmware hier]. Falls v2 für euch noch immer viele Fragezeichen bedeutet, klickt doch mal [https://wiki.freifunk-franken.de/w/KeyXchangeV2 hier], inklusive [https://wiki.freifunk-franken.de/w/KeyXchangeV2#FAQ FAQ].
 
Den Link zur aktuellen Firmware findet ihr wie immer [https://wiki.freifunk-franken.de/w/Portal:Firmware hier]. Falls v2 für euch noch immer viele Fragezeichen bedeutet, klickt doch mal [https://wiki.freifunk-franken.de/w/KeyXchangeV2 hier], inklusive [https://wiki.freifunk-franken.de/w/KeyXchangeV2#FAQ FAQ].

Aktuelle Version vom 10. November 2018, 18:04 Uhr

Datum: 07.11.2018
Autor: SebaBe
Veröffentlicht: [1]

Der Umstieg auf v2 geht weiter

Hi,

bereits seit Oktober diesen Jahres haben wir mehr Knoten in unserem neuen v2-Netz als in der alten v1-Welt!

Danke für eure Mitarbeit und das fleißige Updaten! Auch die Nutzerzahlen steigen wieder stetig an; unsere Stammkunden finden uns auch unter den neuen individuellen SSIDs wieder.

Den Link zur aktuellen Firmware findet ihr wie immer hier. Falls v2 für euch noch immer viele Fragezeichen bedeutet, klickt doch mal hier, inklusive FAQ.

Freifunk ist also auch noch im Jahr 2018 eine echte Alternative, trotz immer größerem mobilen Datenvolumen!

Grüße, Sebastian