Antenne montieren: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Freifunk Franken
(Montage am Fenster)
K (wirksame Gesamtleistung)
 
(Eine dazwischenliegende Version desselben Benutzers wird nicht angezeigt)
Zeile 6: Zeile 6:
  
 
== wirksame Gesamtleistung ==
 
== wirksame Gesamtleistung ==
Entscheidend ist die Leistung, die beim Empfänger ankommt. Also die gesamte Kette von der Sendeleistung des Routers, über die Verbindung zur Antenne, bis zur Antenne. Weitere Verluste wirken auf dem Weg bis zum Empfänger: Sichtverbindung und dämpfende Hindernisse, die Entfernung zum Empfänger und die Qualität der Empfangsantenne und des Empfangsgerätes (Mobiltelefone sind nicht besonders gut).
+
Entscheidend ist die Leistung, die beim Empfänger ankommt. Also die gesamte Kette von der Sendeleistung des Routers, über die Verbindung zur Antenne, bis zur Antenne selbst. Weitere Verluste wirken auf dem Weg bis zum Empfänger: Sichtverbindung und dämpfende Hindernisse, die Entfernung zum Empfänger und die Qualität der Empfangsantenne und des Empfangsgerätes (Mobiltelefone sind nicht besonders gut).
  
 
Wichtig:
 
Wichtig:
Zeile 17: Zeile 17:
  
 
Ideal ist ein Outdoorgerät mit integrierter Sektorantenne. <br>
 
Ideal ist ein Outdoorgerät mit integrierter Sektorantenne. <br>
Damit entfallen alle Verluste durch Antennekabel und Stecker: das Gerät wird nur mit einem LAN-Kabel verlustfrei angeschlossen.
+
Damit entfallen alle Verluste durch Antennekabel und Stecker: mit nur einem LAN-Kabel wird das Gerät verlustfrei angeschlossen.
  
<div style="width:150px; border: 1px solid #A2A9B1; padding: 10px;">
+
<div style="width:170px; border: 1px solid #A2A9B1; padding: 10px;">
 
+ &nbsp; Sendeleistung <br>
 
+ &nbsp; Sendeleistung <br>
 
– &nbsp; Antennenstecker <br>
 
– &nbsp; Antennenstecker <br>
Zeile 31: Zeile 31:
 
= &nbsp; Gesamtleistung
 
= &nbsp; Gesamtleistung
 
</div>
 
</div>
 
Wichtig:
 
  
 
Wenn man also die Fensterdurchführung sparen kann spart man zusätzlich 2 x Antennenstecker.
 
Wenn man also die Fensterdurchführung sparen kann spart man zusätzlich 2 x Antennenstecker.

Aktuelle Version vom 10. September 2019, 15:18 Uhr

Router und Antennen werden idealerweise aussen am Haus montiert.

Wenn der Router nicht aussen angebracht werden kann, muss die Zuleitung zur Aussenantenne möglichst kurz sein (< 1 m).

Wenn beides nicht möglich ist, muss der Router direkt hinter dem Fester aufgestellt werden und die Antennen müssen vom Zielstandort aus sichtbar sein.

wirksame Gesamtleistung

Entscheidend ist die Leistung, die beim Empfänger ankommt. Also die gesamte Kette von der Sendeleistung des Routers, über die Verbindung zur Antenne, bis zur Antenne selbst. Weitere Verluste wirken auf dem Weg bis zum Empfänger: Sichtverbindung und dämpfende Hindernisse, die Entfernung zum Empfänger und die Qualität der Empfangsantenne und des Empfangsgerätes (Mobiltelefone sind nicht besonders gut).

Wichtig:

  • möglichst kurzes Antennenkabel
  • möglichst wenig Stecker
  • möglichst wenig Lötverbindungen
  • gute Antenne (!)

Am Besten ist eine Sektorantenne: sie bringt die Leistung genau dort hin, wo man sie braucht.

Ideal ist ein Outdoorgerät mit integrierter Sektorantenne.
Damit entfallen alle Verluste durch Antennekabel und Stecker: mit nur einem LAN-Kabel wird das Gerät verlustfrei angeschlossen.

+   Sendeleistung
–   Antennenstecker
–   Antennenkabel
–   Antennenstecker
–   Fensterdurchführung
–   Antennenstecker
–   Antennenkabel
–   Antennestecker
+   Antennengewinn    
=   Gesamtleistung

Wenn man also die Fensterdurchführung sparen kann spart man zusätzlich 2 x Antennenstecker.

Router ans Fenster stellen

Zum ersten Versuch kann man den Router einfach ans Fenster stellen. So, dass man von aussen die Antennen gut sehen kann (Sichtverbindung). Voraussetzung: keine Verspiegelung, keine Abdeckung durch Gebüsch, Passanten, Fahrzeuge. Fensteroberkante (Gerät über Kopf montieren) oder 1. Stock ist besser.

Montage am Antennenmast

Eine gute Möglichkeit, wenn das Haus nicht zu hoch ist und die zu bestrahlende Fläche vom Antennenmast aus gut sichtbar ist.

Montage auf Dachziegel

Montage am Fensterbrett

Montage am Fenster

  • Graues HT-Rohr (Wasserrohr aus Polypropylen), 32 oder 40 mm, mit zwei Saugnäpfen an die Fensterscheibe. Gut geeignet auch zum Testen, da leicht verschiebbar. Fensterscheibe und Sauger vorher mit Isopropanol (Alkohol) reinigen. Hält je nach Sauger 2..10 kg. Konstruktion mit einer Schnur vor Absturz sichern (falls der Saugnapf mal nicht hält).
  • Heizungsrohr verzinkt, an einem Ende mit Gewinde und Muffe. 1/2 oder 3/4 Zoll, das Gewinde muss etwas länger sein als die Muffe. An beiden Enden ein Holzbrettchen zum Schonen der Wand. Muffe ganz aufs Rohr schrauben, Rohr abschneiden, damit es zusammen mit den Brettchen gut in die Fensteröffnung passt, und dann mit der Muffe fest verkeilen. Absturzsicherung für alle Fälle nicht vergessen.

Gelenk-Halterung

Drehgelenk
U-Profil
Besorge beim Baumarkt ein Alu U-Profi 25x25mm, 2mmstark und ein Alu-Röhrchen für Distanzhülsen. Schneide das U-Profil in 25mm lage Stücke. Runde die Schenkel jeweil einen halbkreisförmige mit der Feile. Bohre mittig in alle drei Fläche ein Loch und verbinde jeweils 2 U-Profile mit einer langen Sraube und einer Distanzhülse zu einem Gelenk.
Jeweils zwei Gelenke kannst du drehbar miteinander verbinden.
Befestigung mit Schlauchschelle (erfordert zwei Schlitze und einen kleineren Radius an einem U-Profil).


Mast-Montagebrücke
Du brauchst einen simplen Mastbügel, wie sie für TV-Antennen verwendet werden Stichwort "Mast-Montagebrücke". Daran befestigts du ein drebbares Winkelblech. Im Abstand der zwei Schraubbolzen des Mastbügels bohrst du zwei Löcher und erweiterst das eine zu einem Viertelkreis-förmigen Schlitz (bohren, feilen, fräsen) mit Radius = Abstand der beiden Schrauben. Am abgewinkelten Teil des Bleches befestigst du die Antenne.
Alternative: zwei gekreuzte Mast-Montagebrücken. Dann hat man am quer montierten Rohr eine weitere Drehmöglichkeit.

Fensterdurchführung

Am einfachsten verwendet man einen Outdoor-Router, der mit einem LAN-Kabel angeschlossen und mit Strom versorgt werden kann. Dann kann ein LAN-Flachbandkabel verwendet werden. Dieses kann man einfach zwischen Fensterflügel und Rahmen klemmen.

  • Fensterdurchführung für Antennenkabel 50 Ohm, RP-SMA-Stecker, 40 cm, 13 €
    nur bedingt zu empfehlen wegen elektrischem Verlust an Kabel und Steckverbindern.
    (Nicht geeignet sind SAT-Kabel und -Stecker, da 75 Ohm)

Wandmontage

  • Antennenhalter für Wandmontage ab 11 €