Schnaittach/Ausbau mit EU-Förderung

Aus Freifunk Franken
Wechseln zu:Navigation, Suche

Hier wird der Ausbau der Abdeckung in Schnaittach geplant und beschrieben.

Übersicht

Monitoring-Karte
Übersichtskarte mit Distanz- und Richtungsmesser
Luftbild mit Distanz- und Richtungsmesser

EU-Förderung WLAN

Pressemitteilung vom 20.3.2018
Online-Registrierung für Gemeinde
Fakten 15'000 € - wer zuerst kommt mahlt zuerst...

Geschichte

Schon bei der Herbstmarkt-Aktion 2017 wünschte der Bürgermeister Frank Pitterlein eine grossflächige Abdeckung öffentlicher Plätze und Einrichtungen in Schnaittach. Gewünscht wurde neben dem vorderen und hinteren Marktplatz:

Was was noch Karte Monitoring Bemerkungen
Marktplatz Karte [1] teileweise seit Herbstmarkt 2017
Freibad Badsaal, Sportplatz Karte
Bürgerweiher Karte
Rathaus Bücherei, hinterer Marktplatz Karte
Einkaufszentrum Auhof Karte
Mittelschulzentrum Altenheim, Sportplatz, Spielplatz Karte
Grundschule Karte [2] teilweise seit Herbstmarkt
Bahnhof Karte

Breidbandausbau

Schnaittach ist DSL-mässig ausgesprochen schlecht angebunden. Am Marktplatz sind gerade mal 8 MBit verfügbar.

Deshalb bemüht sich die Gemeinde intensiv um Breitbandausbau. Karte des Erschliessungsgebietes
Schnaittach selbst ist nicht enthalten.

Bereits erfolgt
 ?
Einziger Anbieter ist M-Net (50 MBit)
Geplant
2018/19 Richtung NO: Lohmühle, Hedersdorf, Poppenhof *, Osternohe, Fronhof *, Götzlesberg *, Reingrub *, Hormersdorf, Bernhof *.
2020: Schnaittach
"*" = 100 Mbit

Richtverbindung

Richtverbindung Rathaus

Ziel: Rathausturm, Länge: 330 m, Richtung: 126°.