Firmwareinstallation/x86

Aus Freifunk Franken
Wechseln zu:Navigation, Suche

Firmware-Installation x86 in Proxmox VM

Firmware-Download

Die aktuelle Version findet man hier:

Mehr Infos zu den Dateinamen der Firmware sind hier zu finden

Als erstes müssen wir uns das aktuellste Image für x86 von der Website Downloaden (Stand 22.04.2022)

root@pve01:~# wget http://dev.freifunk-franken.de/layer3/20220413/fff-layer3-20220413-x86-64-generic-combined-efi.img.gz
--2022-04-22 13:19:41--  http://dev.freifunk-franken.de/layer3/20220413/fff-layer3-20220413-x86-64-generic-combined-efi.img.gz
Resolving dev.freifunk-franken.de (dev.freifunk-franken.de)... 193.192.41.2, 2a04:2200:0:1::2
Connecting to dev.freifunk-franken.de (dev.freifunk-franken.de)|193.192.41.2|:80... connected.
HTTP request sent, awaiting response... 200 OK
Length: 12055723 (11M) [application/octet-stream]
Saving to: ‘fff-layer3-20220413-x86-64-generic-combined-efi.img.gz’

fff-layer3-20220413 100%[===================>]  11.50M  57.7MB/s    in 0.2s

2022-04-22 13:19:41 (57.7 MB/s) - ‘fff-layer3-20220413-x86-64-generic-combined-efi.img.gz’ saved [12055723/12055723]

Danach entpacken wir das ganze

root@pve01:~# gunzip fff-layer3-20220413-x86-64-generic-combined-efi.img.gz

gzip: fff-layer3-20220413-x86-64-generic-combined-efi.img.gz: decompression OK, trailing garbage ignored

Als nächstes legen wir uns eine KVM Maschine an, ich habe alles auf default gelassen, ich habe keine CDROM hinzugefügt und keine Disk anlegen lassen, meine VM verfügt über 4 Cores und 2048MB Ram. Netzwerkinterface ist VirtIO.

Danach müssen wir das oben Entpackte Image zur VM Importieren mit

root@pve01:~# qm importdisk 108 fff-layer3-20220413-x86-64-generic-combined-efi.img local-lvm
importing disk 'fff-layer3-20220413-x86-64-generic-combined-efi.img' to VM 108 ...

Nun finden wir in unserer Proxmox Oberfläche wenn wir die entsprechende VM (hier 108) gewählt haben unter "Hardware" eine unused Disk, wir Klicken doppelt drauf und fügen sie als ISCI 0 hinzu. Danach unter "Optionen" die "Boot-Reihenfolge" auf isci0 stellen und alles andere deaktivieren.

Firmware-Installation in ESXi VM

Firmware kann gleich zur Installation unter Proxmox heruntergeladen werden. Bei VMware gibt es noch ein paar Besonderheiten:

qemu-img convert -f raw -O vmdk fff-layer3-20220413-x86-64-generic-combined-efi.img fff-layer3-20220413-x86-64-generic-combined-efi.vmdk

VMDK-Datei per Datastore Browser auf den Host kopieren

Nun eine neue VM mit folgenden Details anlegen:

  • Guest OS family: Other Linux 64-Bit
  • Festplatte entfernen und durch vorher erstellte VMDK-Datei ersetzen / Disk Type IDE
  • Netzwerkkarte entfernen und durch Typ VMXNET3 ersetzen

Firmware-Konfiguration

Layer-3

Dies ist aktuell hier beschrieben:

Zur Konfiguration gibt es hier eine Hilfe:

Probleme bei der Installation

Melde dich bei unserer Mailingliste! Die Infos dazu gibt es unter Kommunikation. Dort gibt es auch Hilfe und Support bei der Installation.

Nach der Installation

Lerne das Freifunknetz kennen. Beschäftige dich mit dem Netz und verbessere dein Setup laufend. Versuche dich mit Nachbarn zu verbinden, baue dazu Richtfunkstrecken auf oder wirf einfach ein Kabel über den Gartenzaun zum Nachbarn