News/09.04.2016: Release Firmware 20160310

Aus Freifunk Franken

Wechseln zu: Navigation, Suche

Datum: 09.04.2015
Autor: MisterCrumble

Release der Firmware 20160310

Hallo, liebe Freifunkerinnen und Freifunker.

Wir freuen uns heute die neue Firmware 20160310 verkünden zu können.

Da die neue Firmware 20160310 viele große Änderungen beinhaltet, empfehlen wir dringend die Mail sorgsam und vollständig durchzulesen.

Neben vielen kleineren Verbesserungen/Bugfixes sind vor allem diese Neuerungen erwähnenswert:

  • Keine Anmeldung am Netmon mehr (bereits eingetragene Knoten werden weiter aktualisiert)
  • Webinterface
  • Neuer Hardware-Support:
    • GL-AR150
    • Powerbeam M2 XW
    • TP-Link WA850RE
    • TP-Link TL-WA860RE
    • TP-Link TL-WR1043N/ND v3

Mit der Einführung des neuen Monitorings und dem Schrittweisen Ausstieg aus Netmon müssen die Router-Informationen wie Geo-Location, Hostname und Beschreibung nun direkt am Gerät hinterlegt werden. Hierzu dient das Webinterface. Das Webinterface ist über verschiedene Adressen zu erreichen: http://[fdff::'Link-Local']/ oder http://[fdff::'MAC']/ Wobei 'Link-Local' und 'MAC' jeweils mit den Daten des zu erreichenden Knotens ersetzt werden müssen. Der Zugriff geht jeweils innerhalb der selben Hood.

Beispiel:

  • MAC: 60:E3:27:B7:CE:C0
  • Link-Local: fe80::62e3:27ff:feb7:cec0%dev

Dann geht der Zugriff über:

Die Angabe des Scopes (Interface) ist nicht mehr nötig.

Wenn die MAC oder die Link-Local nicht bekannt sind, ist der Knoten auch über diese universelle Adresse erreichbar: http://[fdff::1]/ . Hierbei kann der Zugriff allerdings nur über eine direkte Verbindung (Kabel oder auf genau diesem Gerät per WLan verbunden) erfolgen.

Die Adressen gehen ebenfalls alle für den SSH Zugriff.

Sollte der Zugriff nicht möglich sein, liegt die Ursache vermutlich daran, dass der eigene PC keine IPv6 Adresse aus dem fdff Subnetz bekommen hat. Dies erfolgt nur automatisch, wenn der PC eine direkte Verbindung (Kabel oder auf genau diesem Gerät per WLan verbunden) zu irgendeinen Knoten mit einer Firmware dieser Version (oder neuer) hat.

In diesem Beispiel wird der PC keine IP aus dem fdff Subnetz bekommen:

  [PC] - [0.5.2 Knoten] - [20160310 Knoten]
    \______________________/\

Die Firmware befindet sich am üblichen Ort: Firmware

Bzw für die AUX Hood: AUX-Firmware

Bei der Aktualisierung der Dokumentation sind wir auf euch alle angewiesen. ChristianD hat bereits angefangen das Wiki zu aktualisieren Installations Anleitung , da das Wiki aber groß ist, findet ihr bestimmt noch alte Dokumentations Teile. Sollte euch irgendwo was begegnen könnt ihr das am besten direkt aktualisieren. Alternativ wäre eine kurze formlose Mail an franken-dev@freifunk.net sehr hilfreich.

Ich bedanke mich für die vielen Beiträge und die super Diskussionen. Unten, wie immer, das Shortlog.

Lieben Gruß aus dem IRC irc://freenode.net/freifunk-franken

--

Alexander Wunschik (3):

     Update README.md
     git-ignore *.patch files in the root directory.
     changed buildscript usage-messages to docopt standard.

Christian Dresel (5):

     Added support for TL-WA860RE
     Hardware TP-Link WA850RE added
     Add support for Powerbeam M2 XW
     Allow 128 character in e-mail address
     Link the E-Mail with mailto on the Publicpage

Dominik Heidler (8):

     add mechanism for announcing usergen status txt
     Add Leaflet-Map Position selector
     Prettify public statuspage
     Fix Map
     Remove unused (and confusing) file
     Fix map submit: trigger form change event
     Update some settings labels
     Fix showing VPN status in the WebUI

Jan Kraus (2):

     add /etc/config/system to sysupgrade.conf to preserve hostname
     Add support for GL-AR150

Steffen Pankratz (14):

     - fixed crontab entry (plus white space fix)
     - fixed BOARD value for PicoStation and NanoStation
     bsp/*/config/wireless: remove hidden parameter
     - deleted file /etc/config/dhcp, not needed
     - fix shadow password support
     - deleted /etc/config/dropbear (only contains default values)
     Fixed substitution of UPGRADE_PATH in firmware.tpl
     sysupgrade.sh: use community specific 'UPGRADE_PATH' value
     Fixed sysupgrade.sh for TP-Link TL-WDR4900 v1
     Fixed sysupgrade.sh for TP-Link TL-WDR3500 v1
     Fixed sysupgrade.sh for TP-Link TL-WDR4300 v1
     Fixed sysupgrade.sh for TP-Link TL-WDR3600 v1
     Fixed sysupgrade.sh for TP-Link TL-WDR4310 v1
     Added support for TP-Link TL-WR1043N/ND v3

Tim Niemeyer (28):

     buildscript: clean up downloaded packages on clean
     buildscript: allow feed without url
     packages/fff: add fff-base package
     buildscript: add fff packages
     bsp/*/.config: use defconfig and manually rewrite
     buildscript: use diffconfig.sh to store .config
     buildscript: remove kernel config
     bsp: merge all 2.4GHz only ar71xx to one bsp
     bsp/*/.config: regenerate using buildscript
     .gitignore: ignore only downloaded packages
     bsp/default: add micrond
     nodewatcher: move to separate package
     package: add haserl and simple-tc
     fff-web: add web interface package
     bsp/*/.config: update
     buildscript: update batman-adv (fix gw selection)
     fff-web: store geo location in two variables
     fff-nodewatcher: collect geo and contact
     fff-nodewatcher: remove configurator
     web/nodewatcher: add description/position_comment
     fastdstart: send geo location
     fff: advertise fdff:0::/64 to access web interface
     packages/fff-uradvd: new package to conf/start uradvd
     buildscript: bump openwrt to a03a846c49c067048cd225d476a7adf91ef8ff03
     bsp/default: remove unused files
     .gitignore: fix entries
     .gitignore: add .mailmap
     buildscript: bump up OpenWRT

Tobias Klaus (2):

     makes ETH0MAC the same semantics as other *MAC config variables
     Fixes mixup of bitrate and bandwidth

mailing list

 

Metainfo