Standorte/Forchheim/Seelitz-Hohlweg

Aus Freifunk Franken

Dieser Standort ist in Betrieb!
Der Standort ist in Betrieb. Der tatsächliche Status der Anlage kann im Monitoring überprüft werden.

Das Gateway der dezentralen Hood Seelitz-Hohlweg steht in Sachsen, bei Rochlitz, in Seelitz, im Ortsteil Zetteritz, im Hohlweg und versorgt 5 MikroTik-Access-Points.

Logo Freifunk Forchheim


Status

  • Juli 2018: dezentrale Hood geht in Betrieb

Technik

Hood

Name: Seelitz-Hohlweg

VPN-Anbindung

ESSID: freifunk-fo.de#seelitz-hohlweg

2,4-GHz-Funkkanal: 1, 5, 9, 13, (13 am Router ausgeschaltet)

5-GHz-Funkkanal: 36, (40 am Router ausgeschaltet), 52, 100, 116

Hardware

* AVM FRITZ!Box 6890 LTE (Internetmodem)
* TP-Link TL-WDR4900 (dezentrales Gateway)
* 1x MikroTik hAPac2 (WLAN Access Point und CPAsMAN Controller (auch für sich selbst))
* 4x MikroTik wAPac (WLAN Access Point) Bis auf dien "FRITZ!Box 6890", wird man alle Geräte im Monitoring unter der Hood Seelitz-Hohlweg finden.

Internetanbindung

* Quix DSL, 100 Mbit/s Downstream, 20 Mbit/s Upstream
* O2 LTE Backup

Funknachbarn

keine

Beteiligte Freifunker

* Benutzer:Steffenw (Ansprechpartner)

Weblinks

* aquarius.sgstbr.de – Statistiken vom Server fff-gw-aquarius (siehe Interface „steffenw“)
* fw.sgstbr.de/gateway/ – Eingesetzte Gateway-Firmware