Was ist Freifunk

Aus Freifunk Franken

Wechseln zu: Navigation, Suche

Freifunk Franken ist eine lokale und unabhängige Community von freifunk.net. Die freien Netze werden von immer mehr Bürgern in Eigenregie aufgebaut und betrieben.

Technisch gesehen besteht das Freifunk-Netzwerk aus vielen eigenständigen und unabhängigen Netzwerken. Dabei kann es sich um den Zusammenschluss vieler kleiner Accesspoints handeln oder um größere eigenständige Installationen, wie z.B. Standorte/Nuernberg/tbj1888. Diese unabhängigen Netzwerke werden über sog. Peerings (PPA) z.B. über Richtfunk oder VPNs (bestehende Internet Verbindungen) miteinander verbunden. Ein besonders wichtiger Aspekt ist, dass die Menschen befähigt werden selbst solche Netzwerke aufzubauen. Deshalb ist die Wissensvermittlung ein zentraler Punkt beim Freifunk, die Freifunker helfen sich gegenseitig und bauen gemeinsam Wissen auf. Ebenfalls wichtig sind hohe Standorte, damit sich Freifunker, mit Sichtkontakt zum Standort, gut an das bestehende Freifunk-Netz anschließen können. Benutzen kann ein Teilnehmer das Netzwerk, über welches auch ein Zugang zum Internet ermöglicht wird, völlig frei mittels PC (über LAN), Tablet oder Smartphone (über WLAN), ohne Zugangsbeschränkungen oder Anmeldungen.

Freifunk-Netze sind Selbstmach-Netze. Für den Aufbau nutzen Teilnehmer auf ihren WLAN-Routern eine speziell angepasste Linuxdistribution, die Freifunk-Firmware. In unserer großen Region gibt es immer mehr Dörfern und Städte mit Zusammenkünften, wo sich Interessierte treffen.

 

Metainfo