Standorte/Erlangen/Hugenottenplatz

Aus Freifunk Franken

Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieser Standort ist ONLINE!
Der Standort ist in Betrieb. Der tatsächliche Status der Anlage kann im monitoring überprüft werden.


Bild: City Management Erlangen

Ende März/Anfang April 2017 wurde von der Stadt Erlangen in den Kellerräumen des WCs am Hugenottenplatz (früher: nördlicher Kiosk) ein dedizierter DSL-Anschluss für Freifunk geschaltet. In den Wochen danach erfolgte die Installation des Freifunk Access Points.

Der Standort Standorte/Erlangen/Hugenottenplatz gehört somit neben dem Standort Standorte/Erlangen/Rathaus zu den zwei "High-Performance" Knoten in der Erlanger Fußgängerzone. Vor dem Hintergrund einiger "hinter-Schaufenster-Installationen" mit unzureichender Reichweite sollen diese beiden Knoten zeigen, dass Freifunk sich nicht hinter kommerziellen Angeboten verstecken braucht.

Status

  • 19.02.16: Ortsbesichtigung Kiosk mit Bauamt Erlangen, Besprechung der Umbaumaßnahmen (Kabelkanäle)
  • 28.11.16: Treffen mit Stadt Erlangen und FAU/RRZE, Diskussion von Eduroam über Freifunk Infrastruktur am Hugenottenplatz
  • 23.03.17: Schaltung des DSL Anschlusses, beauftragt durch Stadt Erlangen
  • 26.05.17: Installation des Access Points durch Bauamt Erlangen
  • 01.06.17: Anschluss von Gateway-Router, Inbetriebnahme

Presse

Knoten

Hood

Technik

Access Point

Ubiquity Unify AC-M, verbunden mit TP-Link WDR4900 (HugenottenplatzGateway)

https://unifi-mesh.ubnt.com/

Frequenzen, Kapazität

  • 5 GHz und 2.4 GHz
  • theoretisch > 250 Nutzer gleichzeitig
  • Erfahungsgemäß geht es bei 60-80 User noch recht gut, danach wird es langsamer

SSID

hugo.freifunk.net

Mögliche Funknachbarn

Achtung: andere Hood, andere SSID!

Bilder WC (März 2017)

Achtung: Auflösung der Bilder ist zu hoch für die Vorschau.

beteiligte/interessierte Freifunker

 

Metainfo